Roland Torcido

torcido_right_gal
torcido_front_galtorcido_left_galtorcido_rear_1_gal

CHF 149,00 CHF 149,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)

Auf Lager

Art.-Nr.: sku_7424. Kategorien: , . Stichworte: , , . Marke:


TORCIDO beinhaltet die folgenden 15 virtuellen Sub-Module (weitere Expansion-Module sind in Planung)

LFO, ADSR, NOISE, SAMPLE & HOLD, RING MOD, FILTER 6dB, FILTER 12dB, TONE, AMP, MIXER, STEREO MIXER, CURVE CONV, GATE DIVIDER, TRIG TO CV DELAY TIME, MIDI CLOCK TO GATE

TORCIDO (Distortion-Effektprozessor) verzerrt das Audio-Eingangssignal, wodurch ein intensiver und stark verzerrter Sound entsteht.

Nach dem sensationellen Debüt der AIRA-Serie in 2014 präsentiert Roland in diesem Jahr eine neue Serie von Modular-Geräten. Das Konzept der neuen Eurorack-kompatiblen Desktop-Effektgeräte unterstützt das Experimentieren mit Sounds. Die Effekt-Parameter lassen sich mit den GRIFFER (GRF)-Reglern und/oder dem CV/GATE-Eingangssignal sehr präzise einstellen. Die Einstellungen der GRIFFER (GRF)-Regler werden dem CV/GATE-Eingangssignal hinzugefügt. Die Anzeige neben dem entsprechenden Regler ändert ihre Helligkeit entsprechend der Reglereinstellung und der Spannung des CV/GATE-Signals.

TORCIDO kann sowohl den Effekt eines warm klingenden Overdrive als auch den Sound einer sehr starken Verzerrung erzeugen.

Mithilfe der Kontrollregler oder Standard 1⁄8” Patchkabel können die Parameter Distortion-Stärke, Tone, Tube Warmth, Wet/Dry-Signal, Low-end Boost und Signal Bypass individuell gesteuert werden. Sowohl Distortion-Stärke als auch Tone besitzen eine Kontrollmöglichkeit für die Input Level-Einstellungen, um den Modulationsbereich zu bestimmen, wenn die Steuerung über ein externes Gerät erfolgt.

TORCIDO besitzt jeweils zwei Ein- und Ausgänge und ist damit ein stereo-kompatibles 24bit/96kHz Audio Interface für Eurorack-Systeme. Die Kompatibilität zum AIRA Link-System ermöglicht eine einfache Verbindung mithilfe eines USB-Kabels zu einem anderen AIRA Link-Gerät wie dem MX-1 Mix Performer.

Das Gerät klingt alleine schon phänomenal, aber das Re-Patching des internen TORCIDO-Signals in die virtuellen Submodule mithilfe einer dedizierten Editor-Software für Computer (Mac/PC) bzw. Smartphone oder Tablet-Rechner (iOS/Android) geben dem Sound zusätzliche Power.

Die Submodule werden durch einfaches und intuitives drag&drop neu verschaltet. Sie können sogar bestimmen, welche Parameter den hochauflösenden „GRF“-Reglern zugeordnet werden sollen.

Über die USB-Verbindung lässt sich TORCIDO in Echtzeit programmieren. Patches können mithilfe eines einfachen Audiosignals gesichert bzw. aufgerufen werden. Sie können damit auch Patch-Daten mit anderen TORCIDO-Anwendern austauschen.

* Geplante Sub-Module als Expansion-Updates:
LFO, ADSR, NOISE, SAMPLE & HOLD, RING MOD, FILTER 6dB, FILTER 12dB, TONE, AMP, MIXER, STEREO MIXER, CURVE CONV, GATE DIVIDER, TRIG TO CV DELAY TIME, MIDI CLOCK TO GATE.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.