Roland SBX-1 SYNC BOX

sbx-1g_01
sbx-1g_02sbx-1g_03sbx-1g_04sbx-1g_05sbx-1g_07sbx-1g_10sbx-1g

CHF 409,00 CHF 409,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand

Vergriffen

Art.-Nr.: 20034. Kategorien: , . Stichworte: , . Marke:


Switch

  • [DIN SYNC IN] Switch (24, 48)
  • [DIN SYNC OUT1] Switch (24, 48)
  • [DIN SYNC OUT2] Switch (24, 48)
  • [TRANSPOSE] Switch (H, M, L)
  • [POLARITY] Switch (+, -)
  • [BEND] Switch (WHOLE, OCT, LFO)
  • [AUX] Switch (1, 2, 3)
  • [POWER] Switch

Buttons

  • [CLOCK SOURCE] button (D-SYNC, MIDI, USB, INT)
  • [SYNC] button
  • [SHUFFLE] button
  • [STOP] button
  • [PLAY/PAUSE] button
  • [TAP] button

Knobs

  • [TEMPO] knob
  • [FINE] knob

Indicators

  • [D-SYNC] indicator
  • [MIDI] indicator
  • [USB] indicator
  • [INT] indicator

Display

  • 7 segments, 4 characters (LED)

Connectors

  • DIN SYNC (IN, OUT1, OUT2) connectors
  • MIDI (IN, OUT1, OUT2) connectors
  • USB COMPUTER port: USB type B
  • DC IN jack
  • CV jack: Miniature phone type
  • GATE jack: Miniature phone type
  • BEND jack: Miniature phone type
  • AUX jack: Miniature phone type

SBX-1 SYNC BOX

Multi-Format Synchronisation für Rechner und elektronische Instrumente.

Die SBX-1 ermöglicht eine synchronisierte Kommunikation zwischen Rechnern und elektronischen Instrumenten. Sie unterstützt eine Vielzahl von sowohl analogen als auch digitalen Geräten über DIN SYNC, MIDI und USB. Jeder dieser Anschlüsse kann als Master Clock-Quelle eingestellt werden. Die SBX-1 selbst kann ebenfalls als Master Sync Box arbeiten und externe Geräte über ihre super-stabile interne Clock synchronisieren. Mithilfe der Echtzeit-Steuerung von Timing und Groove sowie der Unterstützung der CV/GATE-Funktionalität ist die SBX-1 weit mehr als eine einfache Sync Box.

  • Simultane Konvertierung zwischen MIDI, DIN SYNC und USB/MIDI
  • Steuerung von externen Geräten mit der SBX-1 als Master Sync-Quelle
  • Shuffle-Effekt zwecks Erzeugen von „Swing”-Patterns für Geräte, die keine Swing-Funktion besitzen (z.B. TR-808 und TB-303)
  • CV/GATE-Buchse ermöglichen kreative Einsätze
  • SYNC-Taster zwecks Korrektur des Timings auf Knopfdruck
  • Ausgabe von drei Kanälen (Trigger oder LFO) mit unterschiedlicher Charakteristik
  • DIN SYNC, unterstützt sowohl Sync24 und Sync48, kompatibel zu einer Vielzahl von Rhythmusmaschinen
  • Ideale Verbindung zur TR-8 durch optimierte AUX-Buchse
  • Stromversorgung über USB Bus Power oder AC-Adapter

Zeitreise

Empfangene Daten eines externen Geräts werden sowohl in CV (Tonhöhe) als auch GATE (Note)-Signale konvertiert. Damit können z.B. analoge bzw. modulare Synthesizer angesteuert werden. Sie können in der SBX-1 einen LFO generieren und zusammen mit anderen Kontroll- und Spiel-Informationen ausgeben, modulieren und auch als Triggersignale nutzen.

Sie können analoge bzw. modulare Synthesizer in ein Computer-basiertes Setup integrieren oder auch neue, einzigartige Live-Setups konstruieren, z.B. AIRA-Geräte wie die TR-8, TB-3 und den SYSTEM-1 in Verbindung mit alten analogen bzw. modularen Synthesizern. Die SBX-1 ist nicht nur die Brücke zwischen den analogen und digitalen Welten, sondern öffnet auch neue Perspektiven für die Zukunft.

Gutes Timing ist alles

Die SBX-1 sorgt für ein korrektes Timing aller mit ihr verbundenen Geräte und synchronisiert analoge und digitale Geräte zu einem Rechner oder arbeitet als Master Sync-Quelle zur Steurung des Tempos aller anderen Geräte. Alternativ zur Nutzung der internen Clock der SBX-1 können Sie die Master Clock auf MIDI, DIN SYNC oder USB/MIDI einstellen. Echtzeit-Regler für TEMPO und FINE sowie die TAP Tempo-Funktion ermöglichen die direkte Steuerung des Grooves aller Geräte und damit das spontane Einstellen eines Tempos z.B. innerhalb eines DJ Setups.

Mithilfe der Shuffle-Funktion können Sie den Patterns eines externen Sequenzers bzw. Rhythmus-Maschine eine Swing-Rhythmik verleihen – dieses ist besonders wertvoll für Geräte, die selbst keine Shuffle-Funktion besitzen, wie z.B. die legendären TR-808 und TB-303. Sie können zwischen 1/16- und 1/8-Noten auswählen und das Timing direkt durch Drücken des SYNC-Tasters beeinflussen.

Kreative Spieloptionen

Die SBX-1 besitzt CV/GATE-Ausgangsbuchsen, über welche Sie analoge und modulare Synthesizer von einem externen MIDI-Instrument bzw. von einem Rechner steuern können. MIDI-Noten und Control Change-Informationen des externen MIDI-Instruments werden in CV/GATE-Informationen konvertiert und ausgegeben. Damit haben Sie sehr viele kreative Möglichkeiten.

Sie können in der SBX-1 LFO-Modulationen erzeugen, die entweder über die interne Clock der SBX-1 oder über das Tempo eines externen MIDI-Instruments synchronisiert werden. Sie können bis zu 5 Typen (3 Types bei AUX) verschiedener LFO-Einstellungen speichern und diese als CV-Signale gleichzeitig über 3 Kanäle ausgeben. (CV/BEND/AUX). Sie können ebenfalls bis zu 5 Typen (3 Types bei AUX) verschiedener MIDI-Noten als Trigger-Einstellungen sichern und diese als GATE-Signale gleichzeitig über 3 Kanäle ausgeben (CV/GATE/AUX).

Sie können in der SBX-1 sogar GATE Trigger-Signale erzeugen, die verschiedene Notenwerte besitzen können (von 1/4-Noten bis 1/32-Noten, inklusive Triolen und punktierte 8tel-Noten. Die AUX-Buchse ist für den Einsatz mit der TR-8 Rhythm Performer optimiert. Sie können im Display der SBX-1 die Werte überprüfen, wenn Sie den TR-8 Sound bestimmen, der über GATE Trigger-Signale gesteuert werden soll.

Triggern, Konvertieren, Modulieren und Shuffle – experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen von Instrumenten und Geräten und erzeugen Sie neue Sounds für Ihre Live-Performance.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.