NOVATION Bass Station II AFX Special Limited Edition

CHF 459,00 CHF 459,00

Vorrätig

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)
Artikelnummer: 900402 Kategorien: , Schlagwörter: , Marke:

PRODUKTBESCHREIBUNG

Produktinformationen “NOVATION Bass Station II AFX Special Limited Edition”

Die Novation AFX Station ist die perfekte Kombination aus digitaler Steuerung und unglaublicher Analogsynthese aus einem bereits phänomenalen, klassisch-modernen monophonen Synthesizer: Bass Station II. Die AFX Station verfügt über die gleichen Funktionen wie die Bass Station II, einschliesslich zweier Oszillatoren, eines Multimode-Filters, Verstärker- und Filtermodulation, Step-Sequencer und Arpeggiator. Sie wird mit Firmware v4.14 ausgeliefert, die neue Funktionen wie Hüllkurven mit fester Dauer, eine erweiterte Steuerung des Suboszillators, eine regelbare Oszillator-Glide-Divergenz sowie den viel gelobten AFX-Modus ergänzt.

AFX-Modus

Der AFX-Modus wurde von Aphex Twin selbst konzipiert, um die Bass Station II zum Traum eines jeden Sound-Designers werden zu lassen. Im AFX-Modus wird jede Taste zu einem neuen Patch, was die Art und Weise, wie die Bass Station II gespielt werden kann, revolutioniert. Mit einem völlig anderen Klang auf jeder Taste, verwandelt sich das Instrument in ein enorm leistungsstarkes analoges Schlagzeugmodul, in ein echtes Biest für Sound-Designer und in eine Killermaschine für Bass- und Leadsounds. Ob beim Spiel oder bei der Verwendung von Sequenzer und Arpeggiator, der AFX-Modus verleiht den musikalischen Werken seiner Anwender einen enorm kreativen Charakter. Beschriftungen für die Funktionen der AFX-Betriebsart ermöglichen die beste Übersicht beim Zugriff auf das Potenzial der neuen Funktionen.

Neuer Look nach Vorgaben von Aphex Twin

Das intensive neue Design mit auffälligen violetten Dekorationen und Einlagen sowie den berühmten ‘A’-Insignien macht die AFX Station nicht nur zu einem erstaunlichen Synthesizer, sondern auch zu einem unmittelbaren Sammlerstück. Beschriftungen bieten einen einfachen Zugang zu den Funktionen der AFX-Betriebsart und erleichtern so die Nutzung der neuen Funktionen. Die limitierte Ausgabe in einer Geschenkverpackung wurde von Aphex Twins langjährigem Mitarbeiter Weirdcore entworfen. Sie zeigt auf der Innen- und Aussenseite ein individuelles Kunstwerk mit matter Oberfläche und einer hoch qualitativen glänzenden Perforierung.

Brandneue Künstler-Patches

Die AFX Station wird mit 128 neuen Sound-Patches und sieben ebenfalls neuen Overlay-Bänken von Noyze Lab, Perplex On, Richard Devine, r beny und Lightbath ausgeliefert, die die kreative Vision von Aphex Twin untermauern. Der neue Overlay-Editor in Novation Components ermöglicht die volle Kontrolle über die Verwaltung des Verhaltens der AFX-Station in der AFX-Betriebsart.

Der Traum jeden Sound-Designers

Neben sämtlichen leistungsstarken Funktionen der Bass Station II revolutioniert die AFX Station die Art und Weise, wie dieser monophone Synthesizer gespielt und programmiert werden kann. Perfekt zur Nutzung des Sequenzers und des Arpeggiators. Jede Taste des Instruments kann zu einem neuen Patch werden, wodurch es zu einem leistungsstarken analogen Drummodul, einem flexiblen Werkzeug für Sound-Designer oder einer Killermaschine für Bässe und Leadsounds wird. Mit seinen auffälligen violetten Dekorationen und Einlagen sowie den berühmten ”A”-Insignien wird es auch im Studio jedes Synthesizer-Liebhabers einen Ehrenplatz einnehmen. Ergänzend zu sämtlichen Standardfunktionen der Bass Station II – dem leistungsstarken, monophonen Zwei-Oszillator-Analogsynthesizer mit Dual-Mode-Filtern, Modulation, Effekten, Step-Sequencer und mehr – bietet die AFX Station folgende Funktionen:

Neuer Look nach Vorgaben von Aphex Twin

Intensives neues Design mit auffälligen violetten Dekorationen und Einlagen sowie den berühmten ‘A’-Insignien – nicht nur ein erstaunlicher Synthesizer, sondern ein absolutes Sammlerstück. Die Bedienoberfläche bietet Beschriftungen für einen einfachen Zugang zu den Funktionen der AFX-Betriebsart.

Geschenkbox in limitierter Auflage

Die Geschenkverpackung wurde von Aphex Twins langjährigem Mitarbeiter Weirdcore entworfen. Sie zeigt auf der Innen- und Aussenseite ein individuelles Kunstwerk mit matter Oberfläche und einer hoch qualitativen, glänzenden Perforierung.

Brandneue Künstler-Patches

128 neue Synthesizer-Patches sowie sieben neue Overlay-Bänke von Noyze Lab, Perplex On, Richard Devine, r beny und Lightbath untermauern die kreative Vision von Aphex Twin.

Overlay-Editor in Novation Components

Der neue Editor in Novation Components ermöglicht die volle Kontrolle über die Verwaltung von Overlays.

Hauptmerkmale der Firmware v4.14, vorinstalliert auf der AFX Station:

Hüllkurven mit festen Laufzeiten und regelbarer Retrigger-Anzahl Die Hüllkurven können auf feste Längen eingestellt werden, sodass die Decay-Phase aus dem Spiel genommen wird und der Decay-Schieberegler stattdessen die Dauer der Sustain-Phase festlegt. Die Retrigger-Anzahl der Hüllkurven kann eingestellt werden, um mehr Kontrolle über synthetische Drumsounds zu erhalten.

Erweiterte Regler für den Suboszillator Der Suboszillator folgt der Tonhöhe von Oszillator 1 und kann mit Reglern für eine Grob- und Feinstimmung justiert werden, sodass er für subtile oder dramatische Kreativeffekte auf jedes beliebige nicht oktavierte Intervall gestimmt werden kann. Oszillator-Glide-Divergenz Der Parameter

Oszillator-Glide-Divergenz ermöglicht es, die Gleitzeit von Oszillator 2 gegenüber Oszillator 1 um einen variablen Betrag zu verlangsamen. Durch die resultierende Abweichung entstehen interessante Portamento-Effekte, mit denen man Basslinien, Pads und Leads Klangfülle und Charakter verleihen kann.

Microtuning bearbeiten

Die ausgelöste Frequenz für jede Taste kann kontrolliert werden, wodurch Skalen eine weitere Dimension erhalten. Paraphoner Modus Die Tonhöhen beider Oszillatoren können in der einstimmigen Architektur völlig unabhängig gesteuert werden. Es können nicht nur eine, sondern zwei Noten gleichzeitig gespielt werden. Dabei lassen sich durch Ring- und Filtermodulation interessante Interaktionen erreichen.

TECHNISCHE DATEN

Features:

  • brandneue Version der klassischen Bass Station 2
  • Analog-Filter
  • Patches laden und speichern
  • Pattern-basierter Step-Sequenzer und Arpeggiator
  • viele Regler, alles im Griff
  • zwei Oszillatoren und ein zusätzlicher Sub-Oszillator
  • analoge Effekt-Sektion
  • flexible Modulation mit 2 Hüllkurven und 2 LFOs
  • MIDI I/O und USB
  • Synth-Action-Tastatur mit Aftertouch
  • Technische Daten:
  • Hardware- und Controller-Zuweisung:
  • Synth-Action-Keyboard mit 25 Tasten
  • Aftertouch-Zuweisung zum Modulieren von:
  • Filterfrequenz
  • LFO 1 auf Osz-Pitch
  • Geschwindigkeit von Osz 2
  • Pitch-Rad

Modulationsrad-Zuweisung für:

  • LFO 2 auf Filterfrequenz
  • LFO 1 auf Osz-Pitch
  • Osz-2-Pitch
  • Oktavschalter auf/ab
  • 64 neue Special-Edition-Presets
  • 64 Speicherplätze für Benutzer-Patches (und Patch-Dump-Einrichtung zum Speichern weiterer)
  • Summenlautstärke-Regler
  • Eingänge und Ausgänge:
  • USB-MIDI (zum Anschliessen und zur Stromversorgung der Bass Station II über den Host-Computer)
  • Mono-Ausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Kopfhörerausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Externer Ausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Sustain-Pedal-Eingang auf 6,3-mm-TS-Klinke
  • MIDI IN/MIDI OUT-Buchsen auf 5-Pin-DIN
  • DC-Stromanschluss
  • Umschaltung zwischen Strom aus/DC-Stromversorgung/Bus-Stromversorgung

Garantie:

  • Drei Jahre Gewährleistung geniessen
  • Egal, wo auf der Welt du dich befindest – du kannst dich stets auf die dreijährige Garantie verlassen, wenn deine Novation-Hardware aufgrund eines Fabrikationsfehlers repariert oder ersetzt werden muss.

Enthaltene Software:

  • Zugang zum Sound Collective
  • Ableton Live Lite
  • 4 GB Loopmasters
  • Melodics-Lektionen gratis
  • Im Lieferumfang enthalten:
  • AFX Station Synthesizer
  • DC-Netzteil (PSU)
  • USB-Kabel
  • Leitfaden zu ersten Schritten
  • Systemanforderungen:
  • Unter dem Link www.novationmusic.com/os erhältst du weitere Informationen zu den unterstützten Betriebssystemen von Windows, Mac und iOS.