Korg Volca FM

voltaFM_tn
RTEmagicC_01_volca_fm_topheader_volcafm_2_01

CHF 159,00 CHF 159,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)

Auf Lager

Art.-Nr.: sku_9500. Kategorien: , . Stichworte: , . Marke:


Spezifikation

Tastatur

Multitouch-Tastatur
Synthesart

FM-Synthese
Maximale Polyfonie

3 Stimmen
Struktur

6 Operatoren, 32 Algorithmen
Anzahl an Programmen

32
Direkt editierbar

Modulator (Attack, Decay), Carrier (Attack, Decay), LFO (Rate, P.Depth), Algrtm
Operator-Parameter

Transpose, Velocity, Octave, Arp (Type, Div)
Arpeggiator-Typen

9 (jeweils 3 Pattern für „Rise“, „Fall“ und „Random“)
Voice-Modi

Poly, Mono, Unison
Effekt

Chorus
Sequenzer

Anzahl an Parts: 1
Anzahl an Steps: 16
Anzahl an Aufnahme-Pattern: 16
Regler: Motion Sequence, Active Step, Warp Active Step, Pattern Chain, Metronome
Anschlüsse

Audio-Ausgang: Kopfhörer (3,5 mm Stereo-Minibuchse)
Sync: Sync In (3,5 mm Mono-Minibuchse, max. Eingangspegel: 20 V), Sync Out (3,5 mm Mono-Minibuchse, max. Ausgangspegel: 5 V)
Wenn zwei volca fm nutzbar sind, kann man die Soundprogramme und Sequenzdaten von einem Gerät zum anderen exportieren
MIDI: In; Zum Konvertieren und Laden von SYS-EX/SYX Dateien eines DX7 Synthesizers
Betrieb

Spannungsversorgung: AA Alkalibatterie x 6 oder AA Nickel-Metallhydrid-Batterie x 6 oder Netzadapter (DC 9V) (optional)
Batterie-Betriebsdauer: Ca. 10 Stunden (bei Verwendung von Alkalibatterien)
Abmessungen (B x T x H)

193 x 115 x 40 mm / 7,60” x 4,53” x 1,57”
Gewicht

360 g / 12,7 Unzen (ohne Batterien)
Sonstiges

Zubehör: AA Alkalibatterie x 6 (zur Betriebsprüfung), Sync-Kabel, Edit Parameter-Liste
Sonderzubehör: Netzadapter (DC 9V) KA-350

Die volca-Serie verbindet die klassischen Technologien von Groove Machines, Samplern und anderen Soundengines der Vergangenheit mit der Dance Music der Gegenwart. Jetzt wurde die Serie durch eine FM-Soundengine ergänzt.

volca fm ist ein 3-stimmiger digitaler FM-Synthesizer. Er reproduziert die Soundengine eines klassischen FM-Synths und ist vollkompatibel zum Original. Seine vielschichtigen FM-Sounds lassen sich über das intuitive volca Interface effektiv manipulieren, ohne dass man mit den Details der FM Synthese vertraut sein muss. Der 16-Step Sequenzer wurde mit neuen Funktionen wie WARP ACTIVE STEP und PATTERN CHAIN erweitert und liefert noch komplexere Rhythmus-Pattern.

3-stimmiger polyphoner FM Synthesizer, vollkompatibel mit dem klassischen Original

Das Aufkommen der FM (Frequency Modulation) Soundgeneration markierte einen wichtigen Wendepunkt in der Synthesizer-Geschichte. Die metallischen, scharfen Klänge der E-Pianos, Synthbässe und anderen Instrumente sind seit den 1980ern bis heute in der ganzen Musikszene sehr beliebt. volca fm reproduziert den Soundengine des klassischen digitalen Synthesizers, der die FM-Synthese schlagartig bekannt machte, auf einzigartige, perfekte Weise. Seine sechs Operatoren und 32 Algorithmen sind vollkompatibel zum Original und können sogar Dateien im SYS-EX/SYX-Format des klassischen DX7 verarbeiten.