Korg MS20 Mini

01_MS-20-mini_front_with-Patch

CHF 599,00 CHF 599,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)

Auf Lager

Art.-Nr.: 4401. Kategorie: . Marke:


Spezifikation Steuersektion:

1. Tastatur:

C – C: 37 Tasten (3 Oktaven), Minitastatur speziell entwickelt für den MS-20 mini

2. VCO 1 (Voltage Controlled Oscillator 1):

Fußlagen (32′, 16′, 8′, 4′) (6 Oktaven, +Cent, -Cent)

Wellenform (Dreieck, Sägezahn, PW-Rechteck, Weißes Rauschen) (4 Modi)

Pulsweiten-Einstellung 1:1 – 1:unendlich

3. VCO 2 (Voltage Controlled Oscillator 2):

Fußlagen(16′, 8′, 4′, 2′) (6 Oktaven, +Cent, -Cent)

Wellenform (Sägezahn, Rechteck, Puls, Ringmodulator) (4 Modi)

Tonhöhe (± 1 Oktave)

4. VCO Master-Regler:

Master Tune (± 100 Cent)

Portamento (max. 10 s)

Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V – +5 V)

Frequenzmodulation: Itensität des EG1/EXT (-5V – 0V)

5. VCO Mixer:

VCO 1 Level

VCO 2 Level

6. VCF HPF (Voltage Controlled High Pass Filter):

Cutoff-Frequenz (50 Hz – 15 000 Hz)

Peak (linear – selbstoszillierend)

Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V – +5 V)

Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des EG2/EXT (-5 V – +5 V)

7. VCF LPF (Voltage Controlled Low Pass Filter):

Cutoff-Frequenz (50 Hz – 15 000 Hz)

Peak (linear – selbstoszillierend)

Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V – +5 V)

Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des EG2/EXT (-5 V – +5 V)

8. EG1 (Envelope Generator 1):

Delay-Zeit (10 s)

Attack-Zeit (10 s)

Release-Zeit (10 s)

9. EG2 (Envelope Generator 2):

Hold-Zeit (20 s)

Attack-Zeit (10 s)

Decay-Zeit (10 s)

Sustain-Pegel (0 V – 5 V)

Release-Zeit (10 s)

10. LFO (Modulation Generator):

Wellenform (Sägezahn positiv – Dreieck – Sägezahn negativ, Puls breit – Rechteck – Puls schmal)

Frequenz (0,1 Hz – 20 Hz)

11. Manuelle Spielhilfen:

Control Wheel (rastende Mitte)

Nichtrastender Schalter –> GND

12. Netzschalter und Lautstärke:

Lautstärke

13. Anzeige:

LED (KBD Trigger, Modulationsgenerator-Rate, Netz EIN)

Externer Signalprozessor

1. Steuersektion:

Eingangssignalpegel

Low Cut-Frequenz (50 Hz – 2 500 Hz)

High Cut-Frequenz (100 Hz – 5 000 Hz)

CV-Einstellung

Threshold-Pegel

2. Eingang und Ausgang:

Signal In

Amplifier Out

Bandpass-Filter Out

CV Out (0 – +8,4 V)

ENV Out (0 – +5 V)

Trig Out (+5 V –> GND)

3. Anzeige (LED):

Peak-Anzeige

Trigger-Anzeige

Patch-Feld

1. Tastatur:

Tastatur – Steuerspannungsausgang (exponential) (0 – +8 V)

Tastatur – Triggerausgang (+5 V –> GND)

VCO-1 + VCO-2 Steuerspannungseingang (lineare Ansprache) (0 – +8 V)

VCO-2 Steuerspannungseingang (lineare Ansprache) (0 – +8 V)

2. VCO:

VCO-1 + VCO-2 externer Frequenzsteuerungseingang (OCT/V) (-5 V – +5 V)

3. VCF:

Externer Signaleingang (3 Vp-p max.)

Externer Steuereingang für die Cutoff-Frequenz des Hochpass-Filters (2OCT/V) (-5 V – +5 V)

Externer Steuereingang für die Cutoff-Frequenz des Tiefpass-Filters (2OCT/V) (-5 V – +5 V)

4. VCO + VCF:

Externer Modulationseingang gesamt (T.EXT)(-5 V – +5 V)

5. VCA:

Externer Steuereingang der Anfangsverstärkung (0 – +5 V)

6. EG:

EG 1 Hüllkurvensignal – normaler Ausgang (-5 V – 0 V)

EG 1 Hüllkurvensignal – gedrehter Ausgang (+5 V – 0 V)

EG 1 + EG 2 Trigger-Eingang (–> GND)

EG 1 Trigger-Eingang (–> GND)

EG 2 Hüllkurvensignal – gedrehter Ausgang (+5 V – 0 V)

7. MG:

Dreieck-Ausgang (Sägezahn positiv – Dreieck – Sägezahn negativ) (5 Vp-p)

Rechteck-Ausgang (Puls breit – Rechteck – Puls schmal) (0 – +5 V)

8. Noise Generator:

Pink Noise-Ausgang (5 Vp-p)

White Noise-Ausgang (5 Vp-p)

9. Sample and Hold:

Clock Trigger-Eingang (–> GND)

Sample Signal-Eingang (5 Vp-p max.)

S/H-Ausgang (5 Vp-p max.)

10. Modulations-VCA:

Steuerspannungs-Eingang (0 – +5 V)

Signal-Eingang (-5 V – +5 V)

Signal-Ausgang (-5 V – +5 V)

11. Manuelle Spielhilfen:

Control Wheel-Ausgang (-5 V+5 V)

Nichtrastender Schalter-Ausgang (–>GND)

12. Signal Out:

Signalausgang (mono 3,5 mm Miniklinke, 2Vp-p Ausgangsimpedanz 3,5 k?)

13. Kopfhörer:

Kopfhörerausgang (stereo 3,5 mm Miniklinke, 33 ? 48 mW)

14. USB:

Typ B, USB-MIDI* Eingang/Ausgang

*es können nur Notenmeldungen (keine Anschlagdynamik) gesendet und empfangen werden.

15. MIDI:

MIDI-Eingang*

* es können nur Notenmeldungen (keine Anschlagdynamik) gesendet und empfangen werden.
Leistungsaufnahme

9 W

Spannungsversorgung

DC9V

Abmessungen (B x T x H)

493 × 257 × 208 mm

Gewicht

4,8 kg

Zubehör

AC-Adapter (9V/1,7A), Patch-Kabel x 10

*Änderungen der technischen Daten und des äußeren Erscheinungsbilds ohne vorherige Ankündigung bleiben im Sinne ständiger Produktverbesserungen vorbehalten.

1978 vorgestellt, ist der monophone MS-20 Synthesizer dank seines fetten, robusten Sounds, seiner mächtigen, ikonischen Analogfilter und den flexiblen Patching-Optionen bis heute heiß begehrt. Die typischen MS-20 Sounds des Originals, des KORG MS-20 Plug-In Synthesizers der Legacy Collection und der iMS-20 App für das iPad, haben inzwischen mehr als 300.000 Nutzer begeistert.

Jetzt sind die Sounds des MS-20 im MS-20 mini zu neuem Leben erwacht. Die selben Ingenieure, die 1978 den MS-20 entwickelten, haben heute dessen Schaltungen originalgetreu reproduziert und sein physisches Format dabei auf 86 % der Originalgröße reduziert, ohne den typischen und zeitlosen Look des Vorbilds zu verändern oder auf Details zu verzichten!

Der MS-20 mini fasziniert heute mit absolut authentischen analogen Synthesizer-Sounds seines Ahnen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.