Bitwig Studio 2

Screenshot-Group-Tracks_800
R12C_1606_DeviceChain_v01

CHF 399,00 CHF 399,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)

Auf Lager

Art.-Nr.: sku_12158. Kategorien: , . Stichworte: , , . Marke:


Bitwig Studio 2 ist eine moderne, innovative Software zur Musik-Produktion und Performance mit Unterstützung aller relevanten PC-Betriebssysteme (Windows, OS X, Linux)

Bitwig Studio 2 vereint nahtlos die klassische Arrangement-Ansicht mit einem performance-orientierten Clip-Launcher für die freie Improvisation basierend auf Audio- und Instrumenten-Clips.

Die durchdachte Benutzeroberfläche passt sich dabei jederzeit und ganz intuitiv Ihren jeweiligen Arbeitsabläufen und -anforderungen an. Bitwig Studio 2 ist das ideale Werkzeug zur Umsetzung von musikalischen Ideen während jeder Produktionstufe – im Studio und auf der Bühne.

Die moderne Benutzeroberfläche bietet Tabs und erlaubt dadurch das gleichzeitige Öffnen mehrerer Projekte sowie schnelles Drag and Drop zwischen diesen.
Nutzen Sie den Clip-Launcher als reines Performancewerkzeug auf der Bühne oder Seite an Seite mit der Arrangement-Ansicht, um Ihre Songideen im Studio zu skizzieren.
Beeinflussen sie Gruppen von Noten oder Audio-Events gemeinsam über interaktive Parameterhistogramme im „Dynamic Object Inspector“. So erzeugen Sie effektiv Varianten und fügen programmiertem Material im Handumdrehen „Human Feel“ hinzu.
Mehrere Audio-Events pro Clip: Audiomaterial lässt sich im Clip-Launcher sowie im Arrangement direkt innerhalb eines Audioclips editieren, automatisch “slicen” und neu arrangieren.
Entdecken Sie mehr als 50 mitgelieferte Devices, darunter sowohl typische Instrumente (Polysynth, FM-4, Orgel, Sampler und analoge Drummodule) und Effekte (Delays, Equalizer, Kompressoren) als auch sogenannte Container Devices für komplexe Instrumenten- und Effektketten. Note FX und reine Modulations-Devices wie LFOs, Envelope Follower oder Step-Sequencer zur Modulation beliebiger anderer Parameter runden das interne Device-Angebot ab. Erweitern Sie diese Sammlung mit ihren bevorzugten VST-Effekten und -Instrumenten und nutzen diese Seite an Seite mit den internen Devices.

Neu in Bitwig Studio Version 2:

Überarbeite Modulatoren mit 25 neuen Modulationsmöglichkeiten
Neue Features für Devices, die nun teilweise fernbedienbar sind oder mit einem Spectrum Analyzer ausgestattet wurden
17 brandneue Devices wie Pitch Shifter, Harmonizer, Phaser und mehr
Fades und Crossfades
VST3 Unterstützung und vieles mehr…
Features:

plattformübergreifende DAW-Produktionsumgebung für Windows, OSX und Linux
intuitives, lineares und nichtlineares Sequencing für den Studio- und Bühneneinsatz
volle Multicore- und Multiprocessor-Unterstützung
VST 2.4 Unterstützung mit integrierter 32-/64-Bit-Bridge und Crash-Schutz
proprietäres Time-Stretching-Verfahren
Unterstützung von bis zu drei Bildschirmen
Unified Modulation System: ein einheitliches Modulationssystem ermöglicht es Ihnen, Macro Controls, Note Expressions, LFOs und Envelope Follower, um beliebige Parameter interner Devices sowie von VST Plug-ins zu modulieren
Layered Editing: Gleichzeitiges Editieren des Inhalts mehrerer Clips anhand von Ebenen-Darstellung
Note- und Audio Expressions, einschließlich Micro-Pitch Control pro Note
automatisches Slicing von Samples für Sampler- und Drum Machine Devices
Spur- und Clipautomation Modi für absolute Automationssteuerung oder relative Modulation
Werkzeugpalette für dedizierte Aufgaben und spezifische Arbeitsabläufe
Direktunterstützung verschiedener MIDI-Controller
Makrosteuerung pro Device sowie dediziertes Device-Panel-Mapping mit farbkodierten Reglern und Tastern zur schnellen Übersicht
offene Programmierschnittstelle zur Controller-Anpassung: Die Javascript API erlaubt Zugriff auf nahezu jede Funktion in Bitwig Studio. Erstellen oder modifizieren Sie Ihre gewünschte Funktionalität für jeden beliebigen MIDI-Controller
Importformate: WAV, AIF, MP3, AAC, WMA, FLAC, Ogg Vorbis
Soundausstattung

Mehr als eintausend Presets und Sounds sowie 3GB Grundausstattung an Klängen:

Drum Machines (808, 909 … Percussion), akustische Schlagzeuge
Multisample-Instrumente, darunter Wurlitzer, Rhodes. Vibraphone, Marimba
Akustischer und elektrischer Bass, Drum- und lnstrumentenloops
Etliche Soundeffekte
Weitere Inhalte von Partnerfirmen

System Voraussetzungen

Macintosh Windows Linux
Mac OS X 10.7 oder neuer Windows 7 32/64-bit
Windows 8 32/64-bit Ubuntu 12.04
64-bit Intel CPU Dual-core AMD oder Intel CPU
oder schneller mit SSE3 Support 64-bit Dual-Core oder besser x86 CPU mit SSE3 support
Bildschirm: minimum 1280 x 768 Pixel Auflösung
RAM: minimum 2GB RAM
Festplatte: minimum 2GB freier Festplattenspeicher
Internetverbindung zum downloaden der Sound-Inhalte (nicht im Installationsprogramm enthalten)