Ableton Live 9 Intro ‘ESD’ Download Version

Ableton_License_Certificate

CHF 89,00 CHF 89,00

Enthält 8% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage (an Lager)

Auf Lager

Art.-Nr.: sku_10011. Kategorien: , . Stichworte: , , , . Marke:


bis zu 16 Audio- und MIDI-Spuren
8 Szenen
2 Send- und Return-Spuren
Audio Slicing
Audio to MIDI
REX-Dateien Unterstützung
Video-Import/-Export
3 Instrumente (Drum-Rack, Impulse, Simpler)
26 Effekte
über 700 Sounds
für Mac OS X ab 10.5 oder PC mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

Wenn Sie bereits mit anderer Musiksoftware gearbeitet haben, werden Sie eine der beiden Ableton-Live-Perspektiven sofort wiedererkennen: In der Arrangement-Ansicht läuft die Zeit von links nach rechts, und die Spuren liegen übereinander.
Doch Live enthält auch die einzigartige Session-Ansicht: ein übersichtliches Raster zum Aufnehmen und Abspielen musikalischer Ideen und Phrasen. Weil die Session-Ansicht nicht-linear ist, können Sie Ihre Ideen in beliebiger Reihenfolge aufzeichnen und wiedergeben – und dabei immer im Takt bleiben. Fast alles in Live geschieht in Echtzeit: Sie können Instrumente und Effekte einfügen, austauschen oder entfernen, Lives flexibles Routing anwenden und vieles mehr – ohne dabei jemals die Musik anzuhalten.
Alle Instrumente und Sounds, die Sie zum Musikmachen brauchen. Live enthält eine grosse Auswahl von Instrumenten, Sounds, Drum-Kits und Loops: Produzieren Sie Musik in jeder Stilrichtung!
Live 9 ist in drei Editionen erhältlich: Intro, Standard und Suite. Die Editionen haben einige Funktionen gemeinsam, doch Standard und Suite liefern viele zusätzliche Möglichkeiten, Instrumente, Packs und Effekte.

Dies sind die gemeinsamen Funktionen aller Editionen von Live 9:
– Die einzigartige Session-Ansicht ermöglicht schnelles, intuitives Komponieren und gibt Ihnen auf der Bühne Freiheit zu improvisieren.
– Mehrspur-Aufnahmen höchster Qualität: bis zu 32 bit/192 kHz
– Nicht-destruktive Bearbeitung mit unbegrenztem Widerrufen
– Umfassendes MIDI-Sequencing von Software- und Hardware-Instrumenten
– Warping und Time-Stretching in Echtzeit
– Unbegrenzt viele Instrumente, Audio- und MIDI-Effekte im Projekt
– Gruppen-Spuren
– VST- und AU-Schnittstelle
– Taktartwechsel
– Mehrere Automations-Spuren
– Spuren einfrieren
– Automatische Latenzkompensation für Plug-Ins
– Fernsteuerung über MIDI mit automatischen Zuweisungen
– MIDI-Ausgabe an Hardware-Synthesizer
– MIDI-Clock/-Sync
– ReWire
– Unterstützt Multicore- und Multiprozessor-Systeme
– Unterstützt WAV-, AIFF-, MP3-, Ogg-Vorbis- und FLAC-Dateien

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.