AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1. Geltungsbereich und Vertragspartner
2. Vertragsschluss
3. Preise und Versandkosten
4. Zahlungsmodalitäten
5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
6. Eigentumsvorbehalt
7. Untersuchungs- und Rügepflicht, Gewährleistung
8. Haftung
9. Speicherung des Vertragstextes
10. Salvatorische Klausel, Änderungsvorbehalt
11. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache
1.    Geltungsbereich und Vertragspartner
1.1.    Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die zwischen Ihnen als Kunden und uns als Betreiber des Online-Shops unter www.loopsandbits.ch (im Folgenden „Verkäufer“) abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs anerkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung.
1.2.  Betreiberin des Online-Shops www.loopsandbits.ch (im folgenden „Online-Shop“) und Ihr Vertragspartner ist:
Loops & Bits GmbH
Naphtastrasse 6
8005 Zürich
1.3.    Unser Warenangebot im Online-Shop richtet sich ausschliesslich an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt und einer Lieferadresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein, Andorra, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Guernsey, Irland, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich (GB) und Österreich (im folgenden „Kunden“).
1.4.    Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Etwaige mündliche und telefonische Abmachungen müssen, um bindend zu sein, schriftlich bestätigt werden. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung in einer E-Mail enthalten ist.
2.    Vertragsschluss
2.1.   Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
2.2.   Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschliessend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
2.3.   Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. An Ihre Bestellung bleiben Sie 1 Woche gebunden. Der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir Ihr Angebot innert dieser Frist gemäss Ziffer 2.4. annehmen.
2.4.   Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt an den Kunden versendet, übergibt oder den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.
3.   Preise und Versandkosten
3.1.   Alle Preise gelten, wenn nichts anderes vermerkt ist, inklusive Mehrwertsteuer und exklusiv Versandkosten. Loops & Bits GmbH verkauft die Produkte zu dem im Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise. Für Irrtümer, Tipp- oder Druckfehler übernimmt Loops & Bits GmbH keinerlei Haftung.
3.2.   Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf der Versandkostenseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.
3.3 Auslandsversand
Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind und vom Kunden übernommen werden müssen.
4.   Zahlungsmodalitäten
4.1.    Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise per Vorkasse, Postcard/PostFinance, Kreditkarte (VISA oder Mastercard), Kauf auf Rechnung, Kauf auf Raten oder elektronischem Zahlungsdienst (PayPal), soweit auf der Website vorgesehen und verfügbar. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.
4.2.   Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Wir bitten Sie, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen auf dieses Konto zu überweisen. Eine Lieferpflicht unsererseits besteht erst mit erfolgter vollständigen Zahlung. Erfolgt die vollständige Bezahlung nicht innerhalb der erwähnten Frist, behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.
4.3.   Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
4.4 Kauf auf Rechnung, Kauf auf Raten
Die AGB zu Kauf auf Rechnung und Kauf auf Raten finden Sie unter folgendem Link:

Accarda AGBs

Gebührenübersicht
Gebühr der Rechnungszustellung per Email
CHF 0.-
Gebühr der Rechnungszustellung per Post
CHF 2.10
Max. effektiver Zinssatz bei maximal 3 Raten innerhalb von 3 Monaten
10% p.a.
Verzugszins
10%
Mahngebühren
Je CHF 20.-
Dossierabtretungsgebühr bei Übergabe ins Inkasso
CHF 10.-
Für Fragen und Reklamationen zu Bestellungen, Retouren und Produkten wenden Sie sich als Kunde bitte an den Kundendienst von Loops & Bits GmbH:
Telefon: 043 543 56 34 (Montag bis Freitag von 12:00 – 18:30)
E-Mail: info@loopsandbits.ch
Internet: www.loopsandbits.ch/
Für sämtliche Fragen zur Rechnung wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von Accarda:
Telefon: 044 805 53 00
E-Mail: billing@accarda.ch
5.   Lieferung, Warenverfügbarkeit
5.1.   Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.
5.2.   Wir liefern ausschliesslich an Lieferadressen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein, Andorra, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Guernsey, Irland, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich (GB), Österreich.
5.4. Auslandsversand
Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind.
5.4.   Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird der Verkäufer eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.
5.5.   Unsere Leistung ist eine Schickschuld und ist mit der Übergabe an die Transportperson erfüllt.
6.   Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.
7.   Untersuchungs- und Rügepflicht, Gewährleistung
7.1   Sie sind verpflichtet, die gelieferten Produkte, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, zu prüfen und erkannte Mängel unverzüglich unserem Kundenservice unter info@loopsandbits.ch oder Tel. 043 543 56 34 (Montag bis Freitag von 12:00 – 18:00) mitzuteilen. Sofern Sie dies unterlassen, so gelten die Produkte als genehmigt. Die Genehmigung gilt in jedem Fall als erfolgt, sofern der Kunde nicht innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung eine schriftliche Mängelrüge erhoben hat. Massgebend ist das Datum des Poststempels. Nach Ablauf dieser Frist können Reklamationen nicht mehr bearbeitet werden.
7.2   Mängel, die bei ordnungsgemässer Prüfung gemäss vorstehendem Absatz nicht erkennbar waren, sind unserem Kundenservice unmittelbar nach der Entdeckung per Nachricht an info@loopsandbits.ch oder Tel. 043 543 56 34 (Montag bis Freitag von 12:00 – 18:00) mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt.
7.3   Rückgaberecht für Waren
Auf die bei uns gekauften Produkte gewähren wir Ihnen ein Rückgaberecht. Bitte senden Sie uns die Ware in neuwertigem Zustand innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt mit der Originalverpackung zurück. Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen. Für die Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt der Absendung der Ware massgebend. Die Rücksendung ist zu richten an:
Loops & Bits GmbH
Naphtastrasse 6
8005 Zürich
Rückgaberechtsfolgen
Im Falle eines wirksamen Rückgaberechts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Hinweise zum Ausschluss des Rückgaberechts
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.
Hinweise zu Rücksendungen
Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer zu melden, per Telefon 043 543 56 34 (Montag bis Freitag von 12:00 – 18:00) oder über unser Kontaktforumlar, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.
7.4   Wir leisten Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht durch Nacherfüllung nach unserer Wahl entweder durch Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Ersetzte Produkte werden Eigentum des Verkäufers.
7.5   Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren, seien es solche aus Vertrag (Art. 97 ff. OR), Delikt (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtum (Art. 23 ff. OR.) etc.
7.6   Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht von der Loops & Bits GmbH. Herstellergarantien bleiben hiervon selbstverständlich unberührt. Werbung, öffentliche Äusserungen und Anpreisungen des Herstellers stellen keine vertragsgemässe Beschaffenheitsangabe der Ware dar.
7.7   Wir als Verkäufer übernehmen keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere Kunden im Rahmen der im Online-Shop, resp. unseren Social-Media Präsenzen veröffentlichten Kundenbewertungen.
8.   Haftung
8.1.   Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind. Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.
8.2.   Der Haftungsausschluss gemäss vorstehendem Abs. 1 gilt nicht für rechtswidrige Absicht (Vorsatz) oder für grobe Fahrlässigkeit oder Ansprüche gemäss Produktehaftpflichtgesetz.
8.3.   Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
8.4.   Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
8.5.   Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
9.   Speicherung des Vertragstextes
9.1.   Der Verkäufer speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.
9.2.   Der Verkäufer sendet dem Kunden ausserdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu.
10.   Salvatorische Klausel, Änderungsvorbehalt
10.1.   Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.
10.2.   Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen einer Form, welche den Nachweis durch Text ermöglicht, wie namentlich Fax und E-Mail. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses. Sobald der Kunde nach der Änderung Leistungen des Verkäufers in Anspruch nimmt, stimmt er den neuen AGB konkludent zu. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist unter https://www.loopsandbits.ch/shop/agb/ einseh- und ausdruckbar.
11.   Gerichtsstand, Anwendbares Recht
11.1.    Gerichtstand und Erfüllungsort im Verhältnis mit gewerblichen Kunden ist der Sitz des Verkäufers.
11.2.   Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980.
Stand 14.Februar 2015